Vollwaise Samasudi PDF Drucken E-Mail

Samasudi4 

Samasudi 06 50 600Seit fünf Jahren besucht Samasudi ein Internat auf Sumatra. Der Junge macht große Fortschritte. Sein Bein ist mittlerweile verheilt und weitgehend normal.

 

 

Auch kann der ehemals taubstumme Junge sich  jetzt langsam mit Sprache verständigen. Die die beiden Hörgeräte lässt er trotzdem gerne öfter mal liegen. Bis zu seinem 15. Lebensjahr hat nichts von der lauten Umwelt mitbekommen.

 

Samasudi 0061 600

Lesen und schreiben hat er gelernt und macht sich sehr gut in der Schule. Wir planen, ihn noch bis 2013 im Internat zu lassen. Dann sollte er auf eigenen Beinen stehen können. Eine Arbeitsstelle in einem Rehazentrum für Kinder konnten wir schon für ihn finden. Dort war er selbst für ein Jahr nach seiner Bein-OP.

Hintergrund:

Seine Mutter verstarb an einer Krankheit als er noch klein war, sein Vater starb bei einem Konflikt mit dem Nachbardorf durch einen Speer.

Samasudi ist als Kind mit ca. 11 Jahren von einer Hängebrücke gestürzt und brach sich den Oberschenkel. Die Verletzung wurde nie von einem Arzt behandelt. Er wäre daran gestorben, hätten wir ihn nicht operieren lassen, damals war er 12 Jahre alt. Mittlerweile hat er seine schwere Knochenoperation gut überstanden und kann nun fast wieder normal laufen (2 cm seines Knochens musste er lassen, der jedoch wieder nachgewachsen ist).

Er war sieben Monate im Krankenhaus Harapan Jaya auf Sumatra (Operation und Reha) und lebte anschließend ein halbes Jahr bei seiner Großmutter in Nias..
Sein Dorf Hilinamöjaua ist sehr abgelegen im hügeligen Hinterland (4 Stunden Fußmarsch in die nächste Stadt). Dort gibt es keine geeignete Schule.
Nachdem Samasudi nicht hören und nur begrenzt sprechen kann, schicken wir ihn seit Sommer 2007 auf ein Missions-Internat in Medan / Sumatra (Schulgeld: € 100 pro Monat). Dort macht er enorme Fortschritte: er lernt sprechen und holt die Schule nach, damit er später auf eigenen Beinen stehen kann.

Samasudi2 Samasudi3 Samasudi 0002 600

  

 

  

 

Spenden Sie per PayPal

Betrag:

Bankverbindung

NIAS e.V. -- Kontonummer: 66 09 7 48 49 -- BLZ: 70020270 -- Hypovereinsbank München
IBAN: DE31700202700660974849 -- SWIFT: HYVEDEMM